Vorschau: Scratches - Directors Cut

Scratches - Directors CutEin düsteres Geheimnis liegt über dem Herrenhaus, das der Schriftsteller Michael Arthate bezieht, um in ungestörter Atmosphäre an seinem neuen Buch zu arbeiten. In seiner ersten Nacht im Anwesen schreckt Arthate plötzlich aus dem Schlaf und hört ein Kratzen und Scharren, das aus dem Kamin im Erdgeschoss zu kommen scheint. Arthate geht der Sache auf den Grund und stößt schnell auf die grausige Geschichte, was mit den Vorbesitzern des Hauses geschah.

Scratches - Directors CutFreilich, ein Augenschmaus ist "Scratches" nicht. Die vorgerenderten Bilder transportieren zwar die spannende Atmosphäre des Adventures, könnten jedoch weitaus zeitgemäßer und detaillierter gestaltet sein. Für den "Directors Cut" von "Scratches" wurde das Spiel nun komplett überarbeitet. So wurde die Grafik verbessert und das Wettereffekt-System neu gestaltet. Die neu implementierte Unterstützung von Surround-Sound Lautsprechersystemen will dafür sorgen, dass das Gruseln in noch dichterer Atmosphäre stattfindet.

Neue Spielhandlung, mehr Spannung

Scratches - Directors CutDas Spielende von "Scratches" schließt die Türen vor halb vollendeten Tatsachen. Viele Fragen bleiben offen, die geklärt werden wollen. Um Licht ins Dunkel zu bringen, wurde im "Directors Cut" von "Scratches" an dem Storyskript gearbeitet. Spannende Situationen sollen sich dramatischer präsentieren und eine neue Episode bringt sogar einen neuen Charakter ins Spiel: Nach den grauenhaften Ereignissen in dem finsteren Herrenhaus macht sich ein Reporter auf, um auch noch die letzten übrig gebliebenen Fragen zu klären. Zwei Stunden Spielzeit soll diese neue Episode mit sich bringen.

Easter eggs, alternatives Ende

Scratches - Directors CutAbgerundet wird der "Scratches Directors Cut" von einem alternativen Ende, das der Story eine andere Wendung geben soll und zudem spannender als das Standardende sein will. Neben versteckten "Easter Eggs" im Spiel wird dem "Directors Cut" der Original-Soundtrack mit neuer Musik von "Cellar of Rats" beiliegen.
Voraussichtlich zum ersten Oktober bringt Publisher Rondomedia die überarbeitete deutsche Version von "Scratches" für den deutschen Markt heraus. Dann soll das Spiel für rund 20 Euro in den Händlerregalen stehen.

Zum Directors Cut per Patch

Für die Nordamerikanische Originalversion von "Scratches" lässt sich ein 500 MB großer Patch hier herunterladen, der das Spiel mit den neuen Inhalten ausrüstet. Ob solch ein kostenloser Patch auch für das deutsche "Scratches" angeboten werden wird, ist noch nicht bekannt.

0

Trackback URL for this post:

http://www.bitbunnys.de/trackback/2350
Ersteindruck:
0
0 / 10