Kinderspiel

„Das ist doch ein Kinderspiel!“ – Ja, und gerade deshalb sollten auch die Erwachsenen einen Blick darauf werfen, mit welchem Material die Kinder - und Jugendkultur versorgt wird. Kinder wollen Spaß und Unterhaltung. Erwachsene möchten einen Lernwert, also ein Spiel mit Mehrwert. Die Regale sind voll, die Zeit ist knapp. Daher ist eine Information von Nöten, die Eltern und Interessierten Inhalt, Lernwert und Spaßpotential eines Kinderspiels näher bringen.

Rezension: Lernen mit Lolli und Pop - Das große Grundschulpaket

Lernen mit Lolli und Pop - Das große Grundschulpaket
Lolli und Pop sind zwei bunte Bewohner von Lolopolis. Sie gehören zu der ungewöhnlichen Gattung der Felbis und wollen junge Spieler motivieren, einige Aufgaben für sie zu erledigen. Dabei stehen die drei Kulturtechniken „Lesen, Schreiben und Rechnen“ im Mittelpunkt. Unter vielen Lernspielen ist „Lernen mit Lolli und Pop“ eines der kreativsten und sinnvollsten Spiele auf dem Markt. Cornelsen bietet mit einem überaus umfangreichen Software-Paket vielfältigen Lernspaß für Grundschulkinder.

Rezension: Der kleine Medicus

Der kleine Medicus
Die Angst vor dem Arzt ist bei vielen Kindern immer noch ein Problem. Denn wenn man sich schlecht fühlt, ist die Lust einem „Halbgott in weiß“ gegenüberzutreten äußerst begrenzt. Die Krankheiten und medizinischen Instrumente besitzen merkwürdige Namen, die gerne Deutungen zulassen, die nicht ihrer Aufgabe entsprechen. So sprach meine Mutter immer von einem „Fiebermesser“, was bei mir furchtbare Vorstellungen hervorrief. Hoffentlich sind ab jetzt solche Fehlinterpretationen ausgeschlossen, denn das Lernspiel „Der kleine Medicus“ vom Cornelsen-Verlag will aufklären, beraten und Spaß machen.

Rezension: Lauras Vorschule 4

Lauras Vorschule 4
Nach Veröffentlichung der PISA Studie wird klar, dass einige Leistungsschwächen bei deutschen Schülern vorhanden sind. Diese Schreckensnachricht für Eltern und Lehrer ruft die Verleger auf den Plan. Denn mit Angst und Schrecken lässt sich eine Menge Geld verdienen. Die Regale in den Buchläden stehen voll mit Lernmaterial. Von der Grundschule bis zum Gymnasium – außerhalb der Schule wird gelernt und geübt. Das PC-Spiel „Lauras Vorschule 4“ möchte nun Kindergartenkinder schon vor der Schule optimal vorbereiten.

Rezension: Wickie und die starken Männer - Ein schlauer Plan

Wickie und die starken Männer - Ein schlauer Plan
Der kleine Wikinger Wickie erfreut die Kleinsten nun in Form eines Adventures, bei dem alle altbekannten Figuren, wie Halvar, Faxe, Tjurre oder Ylvie auftauchen. Bereits in den 70er Jahren schrieb Runer Jonsson das Buch „Wickie und die starken Männer“. Aufgrund der großen Beliebtheit, wurden die Geschichten des Wikinger Clans verfilmt und immer wieder in den öffentlichen Sendern oder bei KIKA ausgestrahlt. Kinder, die die Figur Wickie kennen und mögen, werden sich mit Sicherheit an dem Adventure von Tivola erfreuen.

Rezension: Apselut Spunk - Die große Astrid Lindgren-CD-ROM

Apselut Spunk - Die große Astrid Lindgren-CD-ROM
Im November wäre sie 100 Jahre alt geworden: Astrid Lindgren - Die wohl bekannteste Kinderbuchautorin in Europa. Die Autorin vermittelt in ihren Romanen ein Gefühl, das Kindern und Erwachsenen eine wohlige Wärme im Bauch erzeugt. Sie ist selbst im schwedischen Smäland geboren, in das sie häufig auch ihre Romanfiguren ansiedelt. Die bekanntesten Figuren sind Pippi Langstrumpf, Michel, Karlsson, Madita, Lotta und Nils Karlsson Däumling. In Form von Comicfiguren lässt der Verlag Oetinger mit seiner Spielesammlung "Apselut Spunk" die Kinderlieblinge wiederaufleben.