FIFA09 - die ersten Infos zur neuen Version

FIFA09 - die ersten Infos zur neuen Version

Eigentlich ist es noch nicht einmal offiziell angekündigt worden, doch dass es auch im Jahre 2008 wieder eine neue Version des Klassikers FIFA Soccer geben wird gilt als sicher. Erst recht, seitdem in ersten Interviews mit den Entwicklerteam einige Details über die Änderungen von FIFA08 zu FIFA09 bekannt geworden sind. Die Ballphysik und auch die Athletik der Spieler sollen nochmals einen Realismusschub erhalten, Dribblings flüssiger und die KI wieder etwas ausgefeilter sein. Das Team Management, also die taktischen Marschrouten sind in FIFA09 überarbeitet und erlauben verfeinerte Strategien. Auch der "Be a Pro" Modus wird auch in der neuerlichen FIFA-Version vorhanden sein. Grafisch soll FIFA09 natürlich wieder Maßstäbe setzen, in erster Linie jedoch auf den Next-Gen Konsolen. Linienrichter, Trainer und die Auswechselbank, ja sogar die Fotografen am Spielfeldrand werden in FIFA09 nicht nur sichtbar sein, sondern auch eigene Animationen erhalten. Der freie Torjubel wird aus der EURO 2008 Ausgabe übernommen. Jedoch müssen auch in diesem Herbst die PC Spieler wieder Abstriche machen, die "Next-Gen" Grafik wird wieder nicht in der PC Version umgesetzt, auch die Physik- und Gameplay Engine macht in der Portierung noch Probleme. Weitere Informationen zu den Entwicklungsständen und offiziellen Angaben werden wohl in den kommenden Wochen und Monaten folgen.

Trackback URL for this post:

http://www.bitbunnys.de/trackback/1905

Kommentare

Warum? Waarum bringt es EA einfach nicht fertig die Grafik, die in den Fifa Teilen für die Konsolen verwendet wird auch auf den PC zu übertragen?
Ich fühle mich hintergangen. Als PC-Spieler verarscht. Eigentlich möchte ich Fifa spielen, aber es präsentiert sich auf dem PC mit derartig hässlicher Grafik, dass ich den Sportspielen eher abgeneigt bleibe.
Electronic Arts hat es sich, dank einer langen Serie von dämlichen Benachteiligungen und Abzocken von PC Nutzern endgültig mit mir verscherzt.

crick

Bei allem Respekt Deiner Meinung; ich denke nicht, dass sich die FIFA Umsetzung für den PC als hässliches Stiefschwesterchen der entsprechenden Konsolenumsetzungen bezeichnen lässt. Ganz nüchtern - und subjektiv - betrachtet, ist's oft großes Kino, das Electronic Arts mit seinen Marken wie die "Need for Speed" oder "FIFA Football" Reihe liefert. Freilich: Electronic Arts scheints ein wenig an Ideen und neuen Impulsen für ihre erfolgreichen Marken zu fehlen - das ist aber noch lange kein Grund, von "dämlichen Benachteiligungen" oder "Abzocke von PC Nutzern" zu reden. Abzocke fängt bei mir da an, wo sich unsere "Hochstapler" positionieren: Irgendwo im weiten Nimmerland zwischen "für so ein schlechtes Spiel können die doch jetzt wohl nicht ernsthaft so viel Geld verlangen" und "wunderbar; das Geld für das Spiel hätte ich besser aus dem Fenster geworfen".