Digitale Distribution: EA sieht PC Plattform vorne

Digitale Distribution: EA sieht PC Plattform vorne

Es mag etwas überraschend klingen, dass eine auf Profit ausgelegte Unternehmung wie Electronic Arts derzeit den PC Spielemarkt als das zukünftige Zugpferd der Spieleindustrie sieht. So äußerte sich Eric Brown (Finanzchef von EA) jetzt in einem Interview. Dabei glaubt er vor allem an die Online-Distributionswege die derzeit dank Steam oder EA Downloader pro Jahr rund 60% Zuwachs verbuchen. Mit der Einschränkung "zumindest in der digitalen Distribution" wird die Aussage Browns nachvollziehbarer, denn der Softwarekauf und Download am PC ist gegenüber den Konsolen bereits recht etabliert und nicht mehr in den Kinderschuhen. In der "realen" Distribution, also dem Spiel mit DVD und Anleitung zum anfassen dürften die Konsolen vermutlich weiterhin mindestens ebenbürtig sein, wenn man sich alleine die Liste der weltweit meistverkauften Spieletitel anschaut. Der Onlinehandel mit Spielesoftware am PC wird jedoch auch laut Analysten stetig wachsen.

Trackback URL for this post:

http://www.bitbunnys.de/trackback/2801